zurück

Helfer für die Oberflächenbeschichtung (m/w/d)

Wir suchen einen Helfer für die Oberflächenbeschichtung (m/w/d) am Standort Hennigsdorf.

Wir bieten Ihnen
  • Tarifkonforme Vergütung
  • Kompetentes und freundliches Zusammenarbeiten
  • Übernahmemöglichkeit beim Kunden
  • Interessante und abwechslungsreiche Einsätze und Tätigkeiten
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • 24 Tage Urlaub
  • Langfristige Perspektiven
  • Einsatzbegleitung
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag

Ihre Aufgaben

  • Vorbereiten der Bauteile für die Lackierung
  • Lackieren mittels Airless Pistole

Sie bringen mit

  • Erfahrungen in der Lackierarbeit
  • Sicherer Umgang mit dem Airless Verfahren

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

WIR sind ein Personaldienstleister mit innovativen Ansätzen und fest verankerten klassischen Werten. WIR vermitteln unsere Mitarbeiter in passende Jobs und langfristige Arbeitsverhältnisse. Bei uns erwarten Sie eine persönliche Beratung und spannende Einsatzmöglichkeiten in namhaften mittelständischen Unternehmen aus den verschiedensten Branchen. Gemeinsam arbeiten wir an Ihrer beruflichen Zukunft.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit der Angabe der Referenz-Nr. WIR-14655-1 an bewerbung.berlin-spandau@wir-team.de oder per WhatsApp Tel. 01777032308. Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage www.wir-team.de.

Jetzt bewerben

Unser Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Rückfragen zur Verfügung

WIR + IRW
W.I.R GmbH Niederlassung Berlin-Spandau
Angelique Lehmann
Auszubildende
Moritzstraße 23
13597 Berlin
bewerbung.berlin-spandau@wir-team.de

Helfer für die Oberflächenbeschichtung (m/w/d) in Hennigsdorf
Überblick

  • Jobtitel Helfer für die Oberflächenbeschichtung (m/w/d)
  • Einsatzort 16761, Hennigsdorf
  • Referenznummer WIR-14655-1
  • Beschäftigungsbeginn ab sofort
  • Arbeitszeit 40 Stunden Wochenarbeitszeit

Hennigsdorf

Mit 26.000 Einwohnern ist Hennigsdorf die zweitgrößte Stadt im Landkreis Oberhavel. Direkt vor den Toren von Berlin in grüner Umgebung gelegen, präsentiert sich Hennigsdorf als moderner Wirtschaftsstandort . Hennigsdorf wurde 1375 erstmals als „Heynekendorp“ urkundlich erwähnt und blieb lange Zeit ein Fischer- und Kossätendorf. Erst durch die Ansiedlung der Berliner Großindustrie zu Beginn des 20. Jahrhunderts gewann Hennigsdorf an Bedeutung. Prägend für die Entwicklung der Stadt wurde der Bau der Werke für Lokomotivbau und Stahlherstellung durch AEG. 1962 erhielt Henningsdorf das Stadtrecht.