zurück

CNC - Fachkraft (m/w/d)

Wir suchen einen CNC - Fachkraft (m/w/d) am Standort Oranienburg.

Wir bieten Ihnen
  • Tarifkonforme Vergütung
  • Persönliche Betreuung
  • Kompetentes und freundliches Zusammenarbeiten
  • Übernahmemöglichkeit beim Kunden
  • Interessante und abwechslungsreiche Einsätze und Tätigkeiten
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Langfristige Perspektiven
  • Einsatzbegleitung

Ihre Aufgaben

  • Einrichten und bedienen von CNC- Fräs- und Drehmaschinen
  • Programmieren und Programmüberwachung
  • Werkzeugwechsel
  • Qualitätskontrolle, optische und messelektronische Prüfung

Sie bringen mit

  • Berufsausbildung zur CNC – Fachkraft (m/w/d) oder zum Zerspanungsmechaniker (m/w/d)
  • Schichtbereitschaft
  • Führerschein wünschenswert
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität, Pünktlichkeit und Teamfähigkeit

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

WIR sind ein Personaldienstleister mit innovativen Ansätzen und fest verankerten klassischen Werten. WIR vermitteln unsere Mitarbeiter in passende Jobs und langfristige Arbeitsverhältnisse. Bei uns erwarten Sie eine persönliche Beratung und spannende Einsatzmöglichkeiten in namhaften mittelständischen Unternehmen aus den verschiedensten Branchen. Gemeinsam arbeiten wir an Ihrer beruflichen Zukunft.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit der Angabe der Referenz-Nr. WIR-15218-1 an bewerbung.berlin-spandau@wir-team.de oder per WhatsApp Tel. 01777032308. Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage www.wir-team.de.

Jetzt bewerben

Unser Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Rückfragen zur Verfügung

WIR + IRW
W.I.R GmbH Niederlassung Berlin-Spandau
Grit Albrecht
Niederlassungsleitung
Moritzstraße 23
13597 Berlin
+49 30 8145 766-11 bewerbung.berlin-spandau@wir-team.de

CNC - Fachkraft (m/w/d) in Oranienburg
Überblick

  • Jobtitel CNC - Fachkraft (m/w/d)
  • Einsatzort 16515, Oranienburg
  • Referenznummer WIR-15218-1
  • Beschäftigungsbeginn ab sofort
  • Arbeitszeit 35 Stunden Wochenarbeitszeit

Oranienburg

Oranienburg, ehemals Bötzow, liegt im Süden des Landkreises Oberhavel. Sie ist gemessen an ihrer Einwohnerzahl die fünftgrößte Stadt Brandenburgs. Oranienburg wurde erstmals 1216 urkundlich erwähnt. Die Namensänderung der Stadt in Oranienburg ging mit dem Schlossbau im Jahre 1652 einher. 1650 schenkte der brandenburgische Kurfürst Friedrich Wilhelm seiner Frau Henriette von Oranien die Domäne Bötzow. Sie ließ ein Schloss im holländischen Stil errichten, das den Namen Oranienburg erhielt. Der Schlossname Oranienburg wurde auf die Stadt übertragen.