Stellenangebot | WIR + IRW
zurück

MTA Funktionsdiagnostik (m/w/d) Mülheim an der Ruhr

Wir suchen einen medizinisch-technischen Assistenten (m/w/d) im Bereich Funktionsdiagnostik am Standort Mülheim an der Ruhr.

Wir bieten Ihnen
  • Sicheres und unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Übertarifliche Verdienstmöglichkeit
  • Gleitzeitkonto
  • Wohnortnahe Kundeneinsätze
  • Wunscheinbindung bei der Dienstplangestaltung und individuelle Urlaubsplanung
  • Professionelle interne Betreuung durch fachkundige Ansprechpartner

Ihre Aufgaben

  • Selbstständige Durchführung von Untersuchungen (EEG, EP, NLG), sowie Doppler und Duplexsonographie
  • Assistenz bei ärztlich durchgeführten Untersuchungen, insbesondere EMG
  • Unterstützung bei der Organisation und Planung von Terminen

Sie bringen mit

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur MTA-F oder MTA
  • Berufsanfänger sind willkommen
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit und Einsatzfreude

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

W.I.R sind mit über 40 Jahren Erfahrung Ihr kompetenter Partner bei der Jobsuche. Als bundesweit tätiger Personaldienstleister unterstützen wir Sie aktiv bei Ihrem Wunsch nach einer beruflichen Veränderung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit der Angabe der Referenz-Nr. WIR-16983-1 an bewerbung.duisburg@wir-team.de. Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage www.wir-team.de.

Jetzt bewerben

Unser Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Rückfragen zur Verfügung

WIR + IRW
W.I.R GmbH Niederlassung Duisburg
Kerstin Luce
Vertriebsdisponentin
Tonhallenstraße 16
47051 Duisburg
+49 20 3281 47-0 bewerbung.duisburg@wir-team.de

MTA Funktionsdiagnostik (m/w/d) Mülheim an der Ruhr in Mülheim an der Ruhr
Überblick

  • Jobtitel MTA Funktionsdiagnostik (m/w/d) Mülheim an der Ruhr
  • Einsatzort 45403, Mülheim an der Ruhr
  • Referenznummer WIR-16983-1
  • Beschäftigungsbeginn ab sofort
  • Arbeitszeit 35 Stunden Wochenarbeitszeit

Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr ist eine kreisfreie Großstadt im westlichen Ruhrgebiet. Historisch gehört Mülheim an der Ruhr zu den nördlichsten Teilen des bergischen Landes. Im Jahre 1808 wurden ihr die Stadtrechte verliehen. Ein Jahrhundert später überschritt die Einwohnerzahl die Grenze von 100.000 Einwohnern und machte Mülheim an der Ruhr damit zur Großstadt. Mülheim an der Ruhr wurde mit der Schließung der Zeche Rosenblumendelle 1966 zur ersten bergbaufreien Großstadt des Ruhrgebiets. Die „Stadt am Fluss“ gilt mit über 50 Prozent Grün- und Waldflächen als ein attraktiver Wohnort im Ruhrgebiet. 1093 erfuhr die Stadt Mülheim an der Ruhr ihre erste urkundliche Erwähnung.

Rückruf Service Offene Stellen