Stellenangebot | WIR + IRW
zurück

Medizinisch- technischer Laboratoriumsassistent (m/w/d)

Wir suchen einen Medizinisch-teschnischen Laborassistenten (m/w/d)

Wir bieten Ihnen
  • Sicheres und unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Übertarifliche Verdienstmöglichkeit
  • Gleitzeitkonto
  • Wohnortnahe Kundeneinsätze
  • Professionelle interne Betreuung durch fachkundige Ansprechpartner

Ihre Aufgaben

  • Arbeiten mit Analysevollautomaten
  • Arbeiten mit einem Blut- / Plasmadeopt sowie konventionellen Laborarbeitsplätzen
  • Mikroskopie und weitere klassische Analyseverfahren
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst am Wochenende

Sie bringen mit

  • Abgeschlossene Ausbildung als Medizinisch-technischer Laborassistent, gern auch mit Interesse im Bereich Hämatologie
  • Verständnis für die Belange der anfordernden Kliniken und Bereiche
  • Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein sind für Sie selbstverständlich

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

W.I.R sind mit über 40 Jahren Erfahrung Ihr kompetenter Partner bei der Jobsuche. Als bundesweit tätiger Personaldienstleister unterstützen wir Sie aktiv bei Ihrem Wunsch nach einer beruflichen Veränderung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit der Angabe der Referenz-Nr. WIR-16573-1 an bewerbung.duisburg@wir-team.de. Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage www.wir-team.de.

Jetzt bewerben

Unser Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Rückfragen zur Verfügung

WIR + IRW
W.I.R GmbH Niederlassung Duisburg
Kerstin Luce
Vertriebsdisponentin
Tonhallenstraße 16
47051 Duisburg
+49 20 3281 47-0 bewerbung.duisburg@wir-team.de

Medizinisch- technischer Laboratoriumsassistent (m/w/d) in Wuppertal
Überblick

  • Jobtitel Medizinisch- technischer Laboratoriumsassistent (m/w/d)
  • Einsatzort 42283, Wuppertal
  • Referenznummer WIR-16573-1
  • Beschäftigungsbeginn ab sofort
  • Arbeitszeit 35 Stunden Wochenarbeitszeit

Wuppertal

Wuppertal ist die größte Stadt des Bergischen Landes und entstand 1929/1930. Erste Spuren von menschlichen Siedlungen und Aufenthalten im Tal der Wupper gehen auf das Jahr 1000 v. Chr. zurück. Die Region Wuppertal, mit Barmen und Elberfeld als Zentren, war Mitte des 19. Jahrhunderts eines der größten Wirtschaftszentren des Europäischen Kontinents und eine der ersten Industrieregionen Deutschlands. In Wuppertal gibt es aufgrund der erheblichen Höhenunterschiede zahlreiche steile Straßen und viele Treppen. Daher gilt Wuppertal als die Stadt Deutschlands mit den meisten öffentlichen Treppen und wird von Filmregisseur Tom Tyker – ein gebürtiger Wuppertaler – als „ San Francisco Deutschlands“ bezeichnet. Das Wahrzeichen der Stadt Wuppertal ist die Schwebebahn, die am 01. März 1901 eröffnet wurde und seit 26. Mai 1997 unter Denkmalschutz steht.

Rückruf Service Offene Stellen