Stellenangebot | WIR + IRW
zurück

Maschinenbediener (m/w/d) - Laserschneidanlage

Wir suchen einen Maschinenbediener (m/w/d) für die Laserschneidanlage.

Wir bieten Ihnen
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kooperativen Umfeld
  • Eine auf die Erfordernisse abgestimmte Einarbeitung
  • Bis zu 30 Tage Tarifurlaub (je nach Betriebszugehörigkeit)
  • Weihnachts- und Urlaubsgeld
  • Eine leistungsgerechte Vergütung und übertarifliche Zulagen

Ihre Aufgaben

  • Lesen von technischen Zeichnungen
  • Transport der Werkstücke mittels Gabelstapler
  • Bedienung einer Laserschneidanlage
  • Bestückung und Entnahme der Teile
  • Qualitätskontrolle

Sie bringen mit

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Konstruktionsmechaniker o. ä.
  • Berufserfahrung in der Bedienung von Lasermaschinen
  • Sorgfältige und qualitätsbewusste Arbeitsweise, Teamfähigkeit
  • Staplerschein notwendig

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

W.I.R sind mit über 40 Jahren Erfahrung Ihr kompetenter Partner bei der Jobsuche. Als bundesweit tätiger Personaldienstleister unterstützen wir Sie aktiv bei Ihrem Wunsch nach einer beruflichen Veränderung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit der Angabe der Referenz-Nr. WIR-16556-1 an bewerbung.dresden@wir-team.de. Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage www.wir-team.de.

Jetzt bewerben

Unser Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Rückfragen zur Verfügung

WIR + IRW
W.I.R GmbH Niederlassung Dresden
Henrik Sebb
Niederlassungsleiter
Großenhainer Str. 126
01129 Dresden
+49 351 8966 8740 bewerbung.dresden@wir-team.de

Maschinenbediener (m/w/d) - Laserschneidanlage in Pirna
Überblick

  • Jobtitel Maschinenbediener (m/w/d) - Laserschneidanlage
  • Einsatzort 01796, Pirna
  • Referenznummer WIR-16556-1
  • Beschäftigungsbeginn ab sofort
  • Arbeitszeit 40 Stunden Wochenarbeitszeit

Pirna

Pirna - große Kreisstadt im Freistaat Sachsen. Pirna ist von jeher ein wichtiger Platz der Kultur und Industrie. Als "Tor zur Sächsischen Schweiz" ist die Stadt Verwaltungssitz, aber auch Heimat für viele kleinere Industriebetriebe. Geografisch liegt Pirna zwar im Elbtalkessel, touristisch gehört die Stadt aber zur Sächsischen Schweiz. Seit Jahrhunderten hat Sandstein seinen festen und unverrückbaren Platz in Pirna. Wo man auch hinschaut – überall finden sich Spuren – sei es bei den zahllosen kleinen und großen Bauwerken, bei Skulpturen oder in der gesamten Architekturgeschichte der Stadt. Genauso nachhaltig wurde die Elblandschaft geprägt. Von Pirna aus wurden die Sandsteinblöcke in alle Welt verschifft. Baudenkmale von Weltrang wie die Dresdner Frauenkirche oder zahlreiche andere europäische Fürstenhäuser wurden aus sächsischem Sandstein gebaut oder erhielten ihre Unverwechselbarkeit.

Rückruf Service Offene Stellen