Stellenangebot | WIR + IRW
zurück

Industrieelektriker (m/w/d)

Wir suchen einen Industrieelektriker (m/w/d) am Standort Sömmerda im Bereich Instandhaltung.

Wir bieten Ihnen
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Tarifkonforme Vergütung nach (BAP/DGB)
  • Kompetentes und freundliches Zusammenarbeiten
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Persönliche Betreuung
  • Arbeitszeitkonto

Ihre Aufgaben

  • Installieren und Konfigurieren von IT-Systemen
  • Inbetriebnahme elektrischer Anlagen
  • Wartung und Instandhaltung
  • Störungsbehebung

Sie bringen mit

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Industrieelektriker (m/w/d), Elektroniker (m/w/d) für Automatisierungstechnik oder Energieelektroniker (m/w/d) für Anlagentechnik
  • Selbstständige Arbeitsweise und Eigeninitiative

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

W.I.R sind mit über 40 Jahren Erfahrung Ihr kompetenter Partner bei der Jobsuche. Als bundesweit tätiger Personaldienstleister unterstützen wir Sie aktiv bei Ihrem Wunsch nach einer beruflichen Veränderung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit der Angabe der Referenz-Nr. WIR-11818-3 an bewerbung.erfurt@wir-team.de. Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage www.wir-team.de.

Jetzt bewerben

Unser Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Rückfragen zur Verfügung

WIR + IRW
W.I.R GmbH Niederlassung Erfurt
Judith Schubbert
Niederlassungsleiterin
Hochheimer Str. 47
99094 Erfurt
+49 361 302 574 11 bewerbung.erfurt@wir-team.de

Industrieelektriker (m/w/d) in Sömmerda
Überblick

  • Jobtitel Industrieelektriker (m/w/d)
  • Einsatzort 99610, Sömmerda
  • Referenznummer WIR-11818-3
  • Beschäftigungsbeginn ab sofort
  • Arbeitszeit 35 Stunden Wochenarbeitszeit

Sömmerda

Sömmerda ist Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises in Thüringen. Die Stadt Sömmerda war Standort der Elektroindustrie (Fujitsu Technology Solutions) deren Vorläufer die mechanischen Fabriken von Johann Nikolaus von Dreyse waren. Sie prägten Sömmerda seit 1840 maßgeblich und sorgten für das Wachstum der ehemaligen unbedeutenden Ackerbürgerstadt zur Industriestadt. Sömmerda wurde 876 erstmals urkundlich erwähnt. Das 1395 erbaute in Sömmerda erbaute Erfurter Tor und sechs Stadtmauertürme stellen die ältesten noch erhaltenen Bauwerke dar.

Rückruf Service Offene Stellen